PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U W Z

Zenit

Im Kitesurfen beschreibt der Zenit eine Position deines Kites. Das ganze funktioniert exakt so wie auch bei der Sonne. Der Kite steht im sogenannten Zenit, wenn er sich am höchsten Punkt, bzw. auf 12 Uhr steht. Dies ist zudem auch eine der Position in der der Kite die wenigste Kraft hat.
Dies liegt daran, dass der Kite im Zenit sehr stabil steht und die Strömung am Kite somit auch sehr konstant anliegen kann.
Auch für Anfänger ist der Zenit sehr wichtig, da man zu aller erst lernen sollte, den Kite stabil dort zu halten. Zudem braucht man den Kite auch für jeden Wasserstart im Zenit, sodass man von dort aus anfangen kann den Kite zu steuern.