PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Duotone Kiteboards

Qualität, Performance und Haltbarkeit, all dies sind Begriffe, welche zu einhundert Prozent auf die Duotone Kiteboards zutreffen. Seit Jahren stellt Board and More, die Mutterfirma von Duotone Kiteboarding, früher North Kiteboarding, Kiteboards in ihrer eigenen Fabrik in Österreich her. 

Dort werden die Duotone Twintips CO2 neutral und umweltfreundlich produziert. Dabei wird extrem auf die Qualität und Verarbeitung beachtet, sodass der Endkunde immer ein Top Produkt auf die in den Händen hält. Aus diesem Grund werden auch ständig Qualitätstest durchgeführt, bei denen neue, frisch produzierte Duotone Kiteboards auf maximale Belastungen getestet wird.

Zudem ist bei den Duotone Kiteboards ein sehr kompetentes Team an der Entwicklung beteiligt. In der Entwicklung der Duotone Twintips sind Leute wie Aaron Harlow beteiligt, welche über sehr große Erfahrung verfügen. Aber auch bei der Entwicklung der Duotone Directionals ist die Elite des Kitesurfen beteiligt, darunter Airton oder auch Matchu Lopez.

Schaut man sich nun die Duotone Twintips an entdeckt man eine breite Produktpalette, bei der auch wirklich für jeden etwas dabei ist. Als Einsteiger Kiteboard bietet Duotone das Select an, dieses ist extrem komfortable zu fahren, da es in den Tips einen sehr guten Flex hat, sodass sogar die kabbligsten Bedingungen angenehm werden.

Für die leistungsorientierten Freerider hat Duotone das Jaime. Dies ist ein High Performance Freeride Kiteboard, welches sehr gut angleitet und höhe läuft. Du kannst zudem beim Duotone Jaime zwischen zwei verschiedenen Bauarten wählen. Es gibt das normale Jaime und das Jaime Textreme, welches durch das verbaute Carbon nochmals härter ist und mehr Pop generiert. Zusätzlich ist es durch das Carbon nochmals leichter, jedoch überzeugt das normale Jaime ebenfalls schon durch sein sehr geringes Gewicht.

Für die Freestyler hat Duotone das Duotone Team Series. Dieses ist Carbon verstärkt und bietet dir bei ausgehackten Tricks einen sehr guten Pop und durch den hohen Rocker sehr angenehme Landungen. Zudem ist das Schienensystem verstärkt, sodass du auch deine Wakeboard Bindung auf dem Duotone Team Series befestigen kannst.

Das Team Series gibt es zudem als Duotone TS Hadlow Edition, welches nur in der Größe 140 angeboten wird und eine spezielles Design hat.

Genau so wie bei den Duotone Twintips wird auch bei den Duotone Directionals jeder Bereich abgedeckt, egal ob die kleine Nordsee Welle oder One Eye auf Mauritius. 

Als klassischen Alleskönner hat Duotone das Pro Wam, welches in der kleinen aber auch großen Welle funktioniert. Durch das schlanke Tail ist das Pro Wam sehr wendig und agil zu fahren.

Für die Großen Wellen eignet sich das Duotone Pro Session. Dieses ist eine schnelles High Performance Surfboard, dass mit oder ohne Straps gefahren werden kann. Da das Pro Session am liebsten an der Wasseroberfläche bleibt eignet es sich sehr gut für lange und schnelle Carving-Turns.

Um die Verbindung zwischen dem Wellenreiten und dem strapless Freestylen zu schaffen, produziert Duotone das Pro Whip. Das Duotone Pro Whip ist ein kompaktes Surfboard mit einem modernen Shape. Durch diesen Shape wird ein agiles Fahrgefühl in der Welle garantiert.

Das reine Freestyle Board unter den Duotone Directionals ist das Duotone Pro Voke. Dieses erreicht durch die parallele Outline sehr hohe Geschwindigkeiten und das breite Tail bietet das optimale Sprungbrett für deine Sprünge.

Erstmals brachte Duotone 2020 das Pro Fish auf den Markt. Dies ist ein Kiteboard, welches auf kleine Wellen und Leichtwind aufgelegt ist. Es ist sehr agil und wenig und hat auch mit großen Wellen kein Problem.

Du kannst bei uns jeder der Duotone Kiteboards testen, damit wir gemeinsam das richtige Board für dich finden. Wir beraten dich auch jeder Zeit gerne bei uns im Shop oder telefonisch.

Qualität, Performance und Haltbarkeit, all dies sind Begriffe, welche zu einhundert Prozent auf die Duotone Kiteboards zutreffen. Seit Jahren stellt Board and More, die Mutterfirma von... mehr erfahren »
Fenster schließen
Duotone Kiteboards

Qualität, Performance und Haltbarkeit, all dies sind Begriffe, welche zu einhundert Prozent auf die Duotone Kiteboards zutreffen. Seit Jahren stellt Board and More, die Mutterfirma von Duotone Kiteboarding, früher North Kiteboarding, Kiteboards in ihrer eigenen Fabrik in Österreich her. 

Dort werden die Duotone Twintips CO2 neutral und umweltfreundlich produziert. Dabei wird extrem auf die Qualität und Verarbeitung beachtet, sodass der Endkunde immer ein Top Produkt auf die in den Händen hält. Aus diesem Grund werden auch ständig Qualitätstest durchgeführt, bei denen neue, frisch produzierte Duotone Kiteboards auf maximale Belastungen getestet wird.

Zudem ist bei den Duotone Kiteboards ein sehr kompetentes Team an der Entwicklung beteiligt. In der Entwicklung der Duotone Twintips sind Leute wie Aaron Harlow beteiligt, welche über sehr große Erfahrung verfügen. Aber auch bei der Entwicklung der Duotone Directionals ist die Elite des Kitesurfen beteiligt, darunter Airton oder auch Matchu Lopez.

Schaut man sich nun die Duotone Twintips an entdeckt man eine breite Produktpalette, bei der auch wirklich für jeden etwas dabei ist. Als Einsteiger Kiteboard bietet Duotone das Select an, dieses ist extrem komfortable zu fahren, da es in den Tips einen sehr guten Flex hat, sodass sogar die kabbligsten Bedingungen angenehm werden.

Für die leistungsorientierten Freerider hat Duotone das Jaime. Dies ist ein High Performance Freeride Kiteboard, welches sehr gut angleitet und höhe läuft. Du kannst zudem beim Duotone Jaime zwischen zwei verschiedenen Bauarten wählen. Es gibt das normale Jaime und das Jaime Textreme, welches durch das verbaute Carbon nochmals härter ist und mehr Pop generiert. Zusätzlich ist es durch das Carbon nochmals leichter, jedoch überzeugt das normale Jaime ebenfalls schon durch sein sehr geringes Gewicht.

Für die Freestyler hat Duotone das Duotone Team Series. Dieses ist Carbon verstärkt und bietet dir bei ausgehackten Tricks einen sehr guten Pop und durch den hohen Rocker sehr angenehme Landungen. Zudem ist das Schienensystem verstärkt, sodass du auch deine Wakeboard Bindung auf dem Duotone Team Series befestigen kannst.

Das Team Series gibt es zudem als Duotone TS Hadlow Edition, welches nur in der Größe 140 angeboten wird und eine spezielles Design hat.

Genau so wie bei den Duotone Twintips wird auch bei den Duotone Directionals jeder Bereich abgedeckt, egal ob die kleine Nordsee Welle oder One Eye auf Mauritius. 

Als klassischen Alleskönner hat Duotone das Pro Wam, welches in der kleinen aber auch großen Welle funktioniert. Durch das schlanke Tail ist das Pro Wam sehr wendig und agil zu fahren.

Für die Großen Wellen eignet sich das Duotone Pro Session. Dieses ist eine schnelles High Performance Surfboard, dass mit oder ohne Straps gefahren werden kann. Da das Pro Session am liebsten an der Wasseroberfläche bleibt eignet es sich sehr gut für lange und schnelle Carving-Turns.

Um die Verbindung zwischen dem Wellenreiten und dem strapless Freestylen zu schaffen, produziert Duotone das Pro Whip. Das Duotone Pro Whip ist ein kompaktes Surfboard mit einem modernen Shape. Durch diesen Shape wird ein agiles Fahrgefühl in der Welle garantiert.

Das reine Freestyle Board unter den Duotone Directionals ist das Duotone Pro Voke. Dieses erreicht durch die parallele Outline sehr hohe Geschwindigkeiten und das breite Tail bietet das optimale Sprungbrett für deine Sprünge.

Erstmals brachte Duotone 2020 das Pro Fish auf den Markt. Dies ist ein Kiteboard, welches auf kleine Wellen und Leichtwind aufgelegt ist. Es ist sehr agil und wenig und hat auch mit großen Wellen kein Problem.

Du kannst bei uns jeder der Duotone Kiteboards testen, damit wir gemeinsam das richtige Board für dich finden. Wir beraten dich auch jeder Zeit gerne bei uns im Shop oder telefonisch.

Filter schließen
 
  •  
von bis
Zuletzt angesehen